Die zehn besten Dinge, die ihr während der Quarantäne unternehmen könnt.

Aktualisiert: März 27

Um möglichst das Beste aus eurer Quarantänesituation zu machen haben wir zehn Punkte, die eure Lebensqualität steigern und euren Alltag bereichern werden.


1. Meditation: Wenn du schon nicht raus darfst, dann schau doch mal nach innen.

In dieser Zeit ist es besonders wichtig glücklich und zufrieden zu sein. Je glücklicher ihr seid, desto stärker wird euer Immunsystem. Der Blick nach Innen ermöglicht es zu verstehen, was in uns vorgeht und bringt uns den nötigen Frieden, um ruhig und barmherzig durch diese Zeit zu kommen. Wir empfehlen euch von Herzen: Meditiert! Und wenn auch nur für eine kurze Zeit am Tag. Dadurch steigern sich euer Wohlbefinden und Erinnerungsvermögen merklich, selbst nach Beendigung der Quarantäne. Wenn für euch möglich, so nehmt an geführten Onlinemeditationen teil. Das macht es noch einfacher für euch!


2. Die Kraft des Wortes „Dankeschön“

Das Wort Dankeschön ist ein tolles Werkzeug, um deine Lebensqualität nachhaltig und ohne großen Aufwand zu steigern. Mache es zur festen Gewohnheit, dir so oft wie möglich in Erinnerung zu rufen, Dankeschön zu sagen. Ein paar hundert mal am Tag. Wir versprechen euch, ihr werdet nicht genug davon bekommen!


3. Bleibt positiv

Ok, zugegeben: Keiner konnte damit rechnen, aber so ist es im Leben nun mal und, wenn wir schon mal hier sind, dann stellen wir uns doch selbst mal die Frage „Wie kann ich das Beste aus der Situation rausholen?“


4. Lasst eure Träume wahr werden

Mal im Ernst: Jetzt habt ihr die Chance, Dinge auszuprobieren für die zuvor keine Zeit da war. Das Erlernen einer neuen Fremdsprache? Vielleicht eine Tanzrichtung oder Yogaübung aus einem Tutorial-Video? Oder wie wäre es mit einem Instrument? YouTube bietet eine Vielzahl an Videomaterial zum selbst Aneignen und oder Teilnehmen an, bspw. 30-tägige Herausforderungen.


5. Feste Rituale sind der Schlüssel

Wenn ihr euch bspw. dafür entschieden habt eine Yoga-Challange auf YouTube anzugehen oder sonst irgendeiner Beschäftigung nachzugehen, dann setzt eine feste Zeit dafür an. Habt ihr euch entschieden, so ist es einfacher am Ball zu bleiben und Kontinuität zu entwickeln, wenn ihr für euer Vorhaben feste Zeiten einhaltet. Beginnt damit sobald ihr morgens aufwacht. Auch andere Rituale sind enorm wichtig. Euer Körper bspw. liebt es, wenn ihr ihn zu festgelegten Zeiten mit Nahrung versorgt. Haltet ihr euch an eure Rituale und kommt in die Routine, so werdet ihr feststellen wie die Zeit im Flug vergeht.


6. Bewegt euch so oft und so viel ihr könnt

Sich den ein oder anderen Film oder eine Serie anzusehen kann Spaß machen, ja, aber wir empfehlen euch dringendst euren Körper so viel wie möglich zu bewegen. Energie erzeugt Energie. Um in dieser Zeit gesund und vital zu bleiben, ist es wichtig, während des gesamten Aufenthaltes, in Bewegung zu bleiben, denn je mehr man sich bewegt, desto weniger denkt man und umso glücklicher ist der Körper. Die gewonnene Energie kann wiederum für all die schönen Dinge, die man gerne unternimmt eingesetzt werden.


7. Beschäftigt euch, so viel wie möglich

Wenn ihr erfolgreiche Menschen fragt, warum sie sich nicht sorgen, so würden sie antworten: “Ich habe keine Zeit mir darüber Gedanken zu machen!“ Wahre Worte. Behaltet eure Rituale bei und kommt in die Routine. Wenn ihr noch keine habt, dann ist jetzt der perfekte Zeitpunkt dafür, sie euch anzugewöhnen. Es existieren eine Vielzahl an Artikeln darüber, wie ihr euch feste Routinen in euren Alltag implementiert. Ihr werdet sehen, wie einfach das ist und wie sehr ihr es lieben werdet, im Handeln und in der Bewegung zu bleiben.


8. Haltet eure Umgebung sauber

Seinen Wohn- und Lebensbereich sauber zu halten ist nicht nur eine gute Beschäftigung um in Bewegung zu bleiben, nein, es dient an sich der Gesundheit und wenn ihr eure nähere Umgebung ordentlich und sauber haltet, fühlt sich auch euer Geist sauber und ordentlich.


9. Videochattet mit euren Liebsten

Sich mit Freunden und Verwandten über einen Videochat per Skype, Zoom, Facetime oder oder oder zu treffen und auszutauschen ist ein besonderes Erlebnis und dem Treffen Person zu Person gar nicht so unähnlich. Im Gehirn werden ähnliche Areale stimuliert, sodass es sich anfühlt, als wären wir tatsächlich beisammen. Schön, das wir die Zeit zusammen überstehen können! Gemeinsam, statt einsam! Ganz gleich ob wir gemeinschaftlich kochen oder einem Onlinespiel nachgehen. Sich gegenseitig verbunden zu wissen, macht die Sache rund und euch alle glücklich. In diesem Sinne: Seid kreativ!


10. Lüften, Lüften, Lüften

Der Sommer naht und wir laufen keine Gefahr mehr, dem Kältetod ausgeliefert zu sein, also lasst die frische Luft ins Haus! Euer Hirn liebt die frische Brise und wird es euch mit maximaler Unterstützung danken. Das wiederum fördert die Gesundheit. Bei jedem Gang ans Fenster erinnert euch kurz daran ein oder zwei tiefe Atemzüge frische Luft zu tanken. Ganz bewusst, um sich in Erinnerung zu rufen, dass in diesem Moment nur das Atmen existiert.


Wenn euch zu diesem Thema weitere und unterstützende Hilfestellungen in den Sinn kommen, dann lasst es uns bitte wissen. Wir werden sie mit euch teilen! In diesem Sinne, bleibt gesund und positiv, um das Beste aus der Situation zu machen.


Liebevoll,

Berlin Meditation

Tel: 030-2100-5344

 

WhatsApp: +49-1573-4879429

Mo-So: 8:00 - 22:00

Fr: 8:00 - 20:00

Feiertags: 8:00 - 19:00

  • Berlin Meditation Facebook
  • Berlin Meditation Instagram

Berlin Meditation e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der es sich zur Aufgabe gemacht hat das Leben unserer Mitglieder durch Klarheit, Freude und Weisheit zu verbessern und somit unsere Gesellschaft positiv zu verändern. Alle Spenden sind steuerlich absetzbar und werden dazu beitragen, dass wir einkommensschwachen Mitgliedern, wie zum Beispiel Studenten mit einem ermäßigten Beitrag, ebenfalls die volle Unterstützung geben können. Vielen Dank, im Namen unserer Mitglieder, für Ihre Spende.

© 2019 By Berlin Meditation